Ein toller Besuch!

Am 10. Mai 2017 bekamen wir Besuch vom Kinderliedersänger Uwe Reetz und seiner netten Kollegin. Alle Kinder und Lehrkräfte  versammelten sich im Feierraum unserer Schule und dann ging es auch schon los: Es wurde gesungen, getanzt und gelacht – letzteres ganz besonders laut, als unsere Lehrerinnen nach vorne kommen mussten und mit Uwe einen Bewegungstanz getanzt haben. Zum Abschluss bekam sogar jedes Kind noch eine Autogrammkarte. Wir hatten eine Menge Spaß! Noch Tage später hatten viele Kinder einen Ohrwurm vom seinem Lied: „Der Vulkan spuckt Feuer…“.

Breinig läuft

Am 25. Mai 2017 war es wieder so weit: „Breinig läuft“ stand auf dem Programm.

Wir, die Kinder der OGGS Gressenich, waren auch in diesem Jahr wieder mit vielen Läufern der 1. – 4. Klasse dabei. Unsere Sportskanonen haben im Staffellauf (6x300m) wirklich alles gegeben! Als krönenden Abschluss belegten Tyler, Kai, Luke, Kevin, Silas und Nils in der Staffel der Jahrgangsstufen 3/4 einen ausgezeichneten 3. Platz. Herzlichen Glückwunsch und ein großes DANKE an alle, die uns so tatkräftig unterstützt haben! Ein ganz besonderer Dank gilt unserer Clownerike, die jedes Kind zum Sieger gemacht hat.

Wir freuten uns sehr, dass auch einige Eltern und sogar Lehrerinnen bei den Erwachsenenläufen mitgemacht haben!!!!

Bauernhof zum Anfassen

Ausflug der 1. Jahrgangsstufe
„Der Bauernhof zum Anfassen“

Am 03.04.2017 starteten früh morgens die Kinder der 1. Jahrgangsstufe mit dem Bus nach Merode zu Kriegers Bauernhof, von wo die OGGS Gressenich das Schulobst bekommt.

Auf dem Bauernhof angekommen, dürften die Kinder zuerst einmal draußen frühstücken, was schon etwas Besonderes war und dann begann in zwei Gruppen die erlebnisreiche Erkundung des Bauernhofes. Es wurde immer wieder deutlich, dass auf diesem Hof besonders viel Wert auf artgerechte Tierhaltung gelegt wird. Hamster, Meerschweinchen und Kaninchen wurden gestreichelt und gefüttert, ebenso Schafe, ein Esel und ein Pony. Besonders bestaunt wurde ein Lämmchen,
das am Abend zuvor zur Welt gekommen war und, noch etwas wacklig auf den Beinen, seine Mutter nicht aus den Augen ließ, und immer wieder bei ihr Milch suchte.

Auch durften Hühner bestaunt und die Eier in einem mit Stroh gefüllten
Kasten gesucht werden.

Sehr viel Freude hatten die Kinder im angrenzenden Wald, wo sie mit
viel Eifer ein Tipi bauten und immer wieder eine steile Böschung rauf
und runter kletterten. Auch bekamen sie dort einen Fuchsbau gezeigt.

Das absolute Highlight war jedoch das Toben in der, bis unter das
Dach gefüllten Heuscheune.

Wenn auch das Wetter nicht ganz mitgespielt hat, war der Ausflug ein
wirklich erlebnisreiches Abenteuer für die Kinder, von dem sie zu Hause
sicher viel erzählen konnten.

 

Sportabzeichen 2017

Im letzten Jahr haben wieder über 60 Prozent unserer Kinder das Sportabzeichen geschafft, d.h. sie können gut sprinten, springen, werfen und längere Strecken laufen. Natürlich können diese Kinder auch mindestens 2 Bahnen schwimmen.

Weil wir eine so sportliche Schule sind, bekamen wir nun wieder einen Preis für diese große Anzahl an bestandenen Sportabzeichen. Unsere Schule ist die Schule mit den zweitmeisten Sportabzeichen bei den Schulen bis 300 Schülern und Schülerinnen in der Städteregion Aachen. Das ist ein wirklich großartiger Erfolg und wurde von der „Sparkasse Aachen“ mit 1100 Euro ausgezeichnet. Für diese Summe können wir nun wieder neue Spiel- und Sportgeräte anschaffen.

An der Preisverleihung in Aachen nahm unsere Schulleiterin Frau Bleimann mit 3 Kindern teil.

Bald findet wieder unser jährliches Sportfest statt und wir hoffen, dass wieder viele Kinder ihr Sportabzeichen ablegen.