5. Elterninfo Corona

Liebe Eltern,
wir hatten alle gehofft, dass wir Ihnen nach den Osterferien etwas andere Neuigkeiten schreiben können, jedoch ist eine weitere Einhaltung des Kontaktverbotes notwendig und von der Regierung angeordnet.
Aus diesem Grund bleiben die Grundschulen bis zum 3.5.2020 geschlossen nur die Notbetreuung bleibt weiterhin erhalten. Ab dem 4.5.2020 ist vom Schulministerium vorgesehen, dass die 4. Schuljahre wieder schrittweise in die Schule gehen. Über den genauen Ablauf haben wir bisher noch keine Informationen bekommen, werden diese jedoch in der nächsten Woche erhalten und dann einen entsprechenden Plan für die 4. Schuljahre erstellen. Da die Schule nur im Notfall betreten werden darf, sind wir weiterhin auf Ihre Mithilfe angewiesen, um wenigstens die Lerninhalte in den Fächern Mathematik und Deutsch nicht ganz aus den Augen zu verlieren.
Wir wissen, dass dies eine große Herausforderung für jedes Kind und auch für jedes Elternteil ist. Um Ihre Arbeit mit den Kindern zu Hause mehr zu strukturieren, werden die Klassenlehrerinnen ab Montag keine allgemeinen Wochenpläne mehr schicken, sondern festgelegte Unterrichtsmaterialien für jeden Tag.
Sie sollten mit Ihren Kindern ca. 45 Minuten in Deutsch und 45 Minuten in Mathe arbeiten. Da jetzt auch neue Unterrichtsinhalte anstehen, müssen Sie einige Dinge mit Ihrem Kind gemeinsam bearbeiten. Wir wissen, dass dies nicht immer einfach ist, sehen jedoch keine andere Möglichkeit.
Bitte schicken Sie bei Problemen jeglicher Art sofort eine Mail an die Klassenlehrerin. Sie wird sich dann melden und Ihnen weiterhelfen. Die Klassenlehrerinnen sind alle im Homeoffice oder hier in der Schule in
der Notbetreuung eingesetzt und haben für schulische Angelegenheiten ein offenes Ohr.
Die Aufgaben der Kinder müssen nun täglich kontrolliert werden, da ab nächster Woche nicht nur Wiederholungsaufgaben zu bearbeiten sind. Bitte kontrollieren Sie immer die Aufgaben oder fotografieren diese ab und schicken sie an die Klassenlehrerin. Nur so kann gewährleistet werden, dass Ihr Kind am Unterricht (so wie er jetzt ablaufen muss) so erfolgreich wie möglich teilnehmen kann.
Telefonisch sind wir in der Schule täglich von 8.00 bis 13.00 Uhr unter der Ihnen bekannten Rufnummer zu erreichen. Sollten Sie Bedarf an einer Notbetreuung haben, melden Sie sich bitte aus organisatorischen
Gründen mindestens einen Tag vorher.
Alle außerunterrichtlichen Termine haben wir bis zu den Sommerferien abgesagt. D.h. wir werden in diesem Schuljahr keine Projektwoche, kein Schulfest, keinen Elternsprechtag, kein Sportfest und leider auch kein
Abschlussfest der 4. Schuljahre durchführen können. Die Veranstaltung „Breinig läuft“ wurde bereits offiziell abgesagt. Informationen zur Ferienbetreuung in den Sommerferien können wir Ihnen zum jetzigen Zeitpunkt leider noch nicht geben, werden Sie aber umgehend benachrichtigen.
In den nächsten Tagen und Wochen wird es sicherlich immer wieder neue Informationen zur aktuellen Lage bzw. zum weiteren Vorgehen geben. Wir versuchen, diese zeitnah immer wieder an Sie weiterzuleiten. Da
jedoch auch für uns die Situation komplettes Neuland ist, bitte ich Sie um Nachsicht, wenn einmal etwas nicht auf Anhieb funktioniert.

Viele Grüße und bleiben Sie gesund!
Vor allen Dingen aber ganz liebe Grüße an die Kinder!
Petra Bleimann